Honorar

Erstanamnese:

  • Fallerhebung und -bearbeitung mit  homöopathischer Repertorisation inklusive Verschreibung des homöopathischen Arzneimittels:

Erwachsene und Kinder ab 12. Lebensjahr:  150.- bis 180- €, Dauer 1 bis 2 Stunden,  je nach Zeitaufwand

bei Kindern vom 3. bis zum 12. Lebensjahr:  120.- bis 150,- €, Dauer 1 bis 2 Stunden,  je nach Zeitaufwand

bei Kindern bis zum 3. Lebensjahr:  90.- bis 120,- € Dauer bis 1 Stunde,  je nach Zeitaufwand

Folgetermine:

  • Folgeanamnese inkl. Fallverlaufsanalyse:

45.- bis 90 .- €, Dauer 1/2 bis 1 Stunde,  je nach Zeitaufwand

  • Telefonische Beratung, als Verlaufskontrolle oder im Akutfall:

22,50  € pro angefangene Viertelstunde,  je nach Zeitaufwand

  • Psychologisch-exploratives Gespräch (z.B. mit den Eltern in Abwesenheit des Kindes):

45.- bis 90.- €,  je nach Zeitaufwand

Ein geringes Einkommen soll kein Hinderungsgrund für eine homöopathische Behandlung in meiner Praxis sein. Sprechen Sie mich an, wir finden eine Lösung.

Für Leistungsempfänger von Arbeitslosengeld II, Menschen mit Niedrigrenten bzw. allgemein mit Grundsicherung, ist eine Unterstützung über Homöopathie in Aktion möglich.