Termine

Dieses Jahr biete ich wieder den Klassiker zur Reisezeit an:

Die homöopathische Urlaubsapotheke

Wir haben uns so auf den Urlaub gefreut … und jetzt das:

Verdauungsbeschwerden durch ungewohntes Essen, Muskelkater nach der anstrengenden Bergwanderung, Sonnenbrand nach einem ausgedehnten Sonnenbad!

Aber keine Angst, Homöopathie kann helfen!

Und wie? Welches Mittel wähle ich? Und wie dosiere ich richtig?

Wir besprechen häufige Beschwerden in der Reise- und Urlaubszeit.  Die Grundlagen der Homöopathie und die Wahl der Mittel und Potenzen werden leicht verständlich erklärt, auf die Bedürfnisse der Teilnehmer/innen kann gezielt eingegangen werden.
Dieser Kurs eignet sich auch für Homöopathie-Einsteiger/innen.

Termine:

Die homöopathische Urlaubsapotheke – abends:
Dienstag, 19.06. und 26.06.2018, 19.30 bis 21.30 Uhr

Die homöopathische Urlaubsapotheke – vormittags:
Freitag, 22.06. und  29.06.2018, 10.00 – 12.00 Uhr

Die homöopathische Urlaubsapotheke – kompakt:
Samstag, 14.07.2018, 10.00 bis 15.30 Uhr, Pause von 12.00 bis 13.30 Uhr

Kosten: 40 € für zwei Termine bzw. Urlaubsapotheke kompakt


Die natürliche Hausapotheke

Ausgewählte homöopathische Einzelmittel und altbewährte Hausmittel aus dem Vorratsschrank bilden den Grundstock einer kleinen feinen natürlichen Hausapotheke.

Damit sind Sie für kleinere Notfälle und Infekte bestens gerüstet.

Die Grundlagen der Homöopathie und die Wahl und Dosierung der homöopathischen Mittel werden ausführlich besprochen. Wickel und Auflagen bereiten wir gemeinsam vor und wenden sie auch gleich praktisch an.

Termine:

Dieser Kurs wird im Herbst 2018 wieder durchgeführt. Die Termine finden Sie hier auf der Webseite oder per Newsletter.


Beispiele für weitere Seminare und Vorträge finden Sie im Archiv.

Sollten Sie Interesse an einem Seminar oder Vortrag haben, können Sie sich im Archiv informieren und mir Ihren Wunsch per Mail oder Telefon mitteilen.

Ich komme auch gerne in Ihre Einrichtung und biete Inhouseveranstaltungen an. Kooperationspartner/innen sind Bildungseinrichtungen, Gesundheitsvereine, Schulen, Kindertagesstätten, Stillgruppen, Elterninitiativen o.Ä. Sprechen Sie mich an. Ich freue mich über Ihr Interesse!