Termine Anne Christoph

Die homöopathische Urlaubsapotheke

  • Welche homöopathischen Arzneimittel können bei kleineren Beschwerden im Alltag und Urlaub helfen?
  • Wie dosiert man homöopathische Arzneimittel richtig?
  • Welche Potenz wählt man bei welchen Beschwerden?

Dies alles besprechen wir im Kurs „Die homöopathische Urlaubsapotheke“.

Am Ende des Kurses hat man eine kleine homöopathische Reise- und Notfallapotheke, incl. einer Einführung in die „Wiesenapotheke“.

Dieser Kurs eignet sich für Homöopathie-Einsteiger/innen.

Termine:

vor den Sommerferien:

Die homöopathische Urlaubsapotheke – abends:
Dienstag, 02.07. und 09.07.2019, 19.00 bis ca. 21.00 Uhr

Die homöopathische Urlaubsapotheke – vormittags:
Freitag, 05.07 und 12.07.2019, 10.00 bis ca. 12.00 Uhr

Ort: Weingartenstr.32, 77654 Offenburg
Kosten: 40 € für zwei Termine

So bewerten Teilnehmerinnen den Kurs:

R.D. aus Offenburg schreibt:

Liebe Anne, ich fand deinen Kurs sehr sehr interessant, informativ, hilfreich und gut strukturiert. Ich fand die kleine Gruppengröße sehr gut, da immer Zeit war individuelle Fragen zu stellen und du dir Zeit genommen hast diese zu beantworten. Besonders freue ich mich auch über dein Handout, da ich dort immer mal wieder bei kleinen Notfällen im Alltag nachschaue und dann direkt weiß welches Mittel ich einsetzen kann. (Bsp. Insektenstiche, Wundversorgung, Sonnenbrand, Reiseübelkeit,…) Ich kann deinen Kurs sehr weiterempfehlen.

B.L. aus Offenburg schreibt:

Ich habe sehr viel aus dem Kurs für meine Familie und mich mitgenommen. Alle Mittel, die besprochen wurden, gehören mittlerweile zu meiner Haus- und Reiseapotheke und ich arbeite regelmäßig mit ihnen. Das Skript und insbesondere die Liste der gängigsten Mittel ist sehr hilfreich, da es einen sehr guten und eindeutigen Überblick über die einzelnen Anwendungsgebiete verschafft. Es ist oft das erste, das ich zur Hand nehme, wenn ich für die Kinder oder mich ein Mittel brauche.

Sarah Schulze aus Offenburg schreibt:

Das Skript zum Kurs Homöopathische Urlaubsapotheke und meine Notizen stecken in unserem Notfall/ Reisepaket und sind auch im Einsatz. Meistens, zum Glück, brauche ich keine weiteren Mittel über die im Kurs besprochenen hinaus. Die Erläuterungen dazu fand ich gut und ich habe nicht in Erinnerung etwas vermisst zu haben.

Maren schreibt:

Ich war bei dem Kurs: Homöopathische Reiseapotheke bei Anne. Ich bin begeistert. Im ersten Block gab es einen Rückblick woher die Homöopathie kommt und wie sie von Samuel Hahnemann entwickelt wurde. Im zweiten Block wurde auf die verschiedenen Beschwerden während der Reise-/ Urlaubszeit eingegangen, um abschließend kurz auf die einzelnen homöopathischen Mittel einzugehen, welche man in der Hausapotheke davon haben sollte. Alle Informationen sind in einem kurzen Skript zusammengefasst.
Der Kurs war kurzweilig und sehr interessant.
D
ie Atmosphäre war offen und einladend. Die gesamte Zeit über konnten Fragen gestellt werden, die direkt beantwortet wurden. Das Ganze hatte eher den Charakter von einem Gespräch, was sehr angenehm war.
Anne ist Fachfrau und mit ihrem Herz dabei – das merkt man. Ganz nebenbei konnte sie ihr Wissen der Pflanzenheilkunde einfließen lassen, was die Thematik der Homöopathie meines Erachtens schön ergänzt hat.
Ich kann diesen Kurs nur weiterempfehlen und bin gespannt auf weitere interessante Veranstaltungen von Anne!


Beispiele für weitere Seminare und Vorträge finden Sie im Archiv.

Sollten Sie Interesse an einem Seminar oder Vortrag haben, können Sie sich im Archiv informieren und mir Ihren Wunsch per Mail oder Telefon mitteilen.

Ich komme auch gerne in Ihre Einrichtung und biete Inhouseveranstaltungen an. Kooperationspartner/innen sind Bildungseinrichtungen, Gesundheitsvereine, Schulen, Kindertagesstätten, Stillgruppen, Elterninitiativen o.Ä.

Sprechen Sie mich an. Ich freue mich über Ihr Interesse!